DAS ORIGINAL!

15.10.2014

TÜBINGEN, REUTLINGEN · HOCHZEIT-NEWS & -TIPPS

Fit für den Hochzeitstanz

Interview mit Peter Crome vom TANZ CENTER CROME

Einer der vielen romantischen Höhepunkte einer Hochzeit ist sicherlich der Hochzeitstanz, zu dem traditionell ein Walzer gespielt wird. Aber gibt es noch andere Tänze, die sich gut für den Eröffnungstanz eignen? Und wieviel Zeit sollten Brautpaare einplanen, um rechtzeitig vor der Hochzeit "tanzfit" zu werden?

Wir haben mit Peter Crome, Tanzlehrer und Inhaber des TANZ CENTER CROME in Reutlingen gesprochen und ihm genau diese Fragen gestellt:

Herr Crome, der Hochzeitstanz ist mehr oder weniger obligatorisch auf jeder Hochzeit. Welche Tänze sollten Paare vor der Hochzeit auf jeden Fall lernen?

Bitte nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihren Hochzeitstanz/Ihre Choreographie liebevoll vorzubereiten! In Ihrer ganz persönlichen Hochzeits-Privat-Tanzstunde finde ich, auf Ihre Lieblingsmusik mit Ihnen zusammen, GENAU DEN Tanz/DIE Choreographie, der/die Ihnen (und auch dem Bräutigam!) Spaß macht. Ein Langsamer Walzer, Wiener Walzer und der Discofox sind sinnvoll, da man damit auf jede Musik tanzen kann.

Wie viel Zeit sollten Brautpaare dafür einplanen?

Komfortabel wäre es, wenn die Brautpaare sich ca. drei Monate vor der Hochzeit melden, damit wir dann entspannt und locker eine beliebige Anzahl von Hochzeitsprivatstunden (das entscheidet das Brautpaar selbst) einplanen können. Da sind wir flexibel und das richtet sich nach der Erwartung des Brautpaares.

Kann denn wirklich jeder tanzen lernen? Wie bekommen Sie Brautpaare tanzfit, wenn einer der Beiden oder sogar Beide "linke Füße" hat/haben?

Grundsätzlich kann jeder tanzen. Es ist eine Frage des eigenen Anspruchs und es ist wichtig, dass das Brautpaar dabei authentisch bleibt. Da hilft meine Erfahrung als Tanzlehrer, zum Beispiel einen einfachen Bewegungsablauf auf eine romantische Lieblingsmusik des Brautpaares zu erarbeiten. Ich fühle mich bei dem Brautpaar ein, so dass Stress erst gar nicht aufkommt.

Haben Sie einen Tipp für Bräute parat, wie sie ihren Bräutigam zum Tanzbein-Schwingen bringen können, obwohl er sonst ein Tanzmuffel ist?

1. Die eigenen Erwartungen (Sissi) ein wenig herunterschrauben.
2. Einen liebevollen Tanz mit mir als Tanzlehrer entwickeln, bei dem es nicht auf irgendwelche Tanzschritte ankommt.

Wichtig: Die Liebe des Brautpaares zueinander und die Gefühle entscheiden und nicht mit welchem Fuß man einen Brauttanz beginnt.

Klassisch bis modern - wie kann ein Brautwalzer aussehen?

Es ist alles möglich, vom Langsamen Walzer bis Wiener Walzer über Discofox, aber auch sämtliche anderen Tänze, bis hin zum Hardrock lassen sich zu einem Hochzeitstanz gestalten. Wichtig ist, dass der Hochzeitstanz zum Brautpaar passt.

Muss es immer der klassische Walzer sein? Welche Tänze eigenen sich ebenfalls hervorragend für den Hochzeitstanz?

Wenn es sich um eine klassisch-etikettierte Hochzeit (z.B. in einem Schloss) handelt, sollte es schon ein Wiener Walzer sein. Aber auch bei einem solchen Event ist ein Langsamer Walzer möglich. Wir beraten bei jedem Kontakt das Brautpaar sehr individuell, was die eigene Hochzeit betrifft.

Gibt es eine Art "Hitliste" - also Songs, zu denen Brautpaare besonders gern tanzen?

Das Spektrum ist sehr weitreichend. In den meisten Fällen bringen Brautpaare schon Musiktitel mit, die für sie als Brautpaar eine emotionale Bedeutung haben. Ansonsten gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Musiktitel aus der persönlichen Sammlung des Braupaares, als auch im Internet. Ganz nach eigenem Geschmack.

Wenn einen dann das Tanzfieber gepackt hat, wie kann man die Tanzkünste nach der Hochzeit bei Ihnen ausbauen? Welche Tänze/Tanzkurse bieten Sie an?

Viele Brautpaare bleiben uns auch nach den Hochzeitsprivatstunden und ihrer Hochzeit treu. Gerade bei der Hochzeit entwickelt sich im Freundeskreis die Idee, mal gemeinsam einen privaten Tanzkurs zu buchen, bei dem es nicht nur um Walzer, sondern auch um Discofox und ChaCha usw. geht. Die Geselligkeit steht neben dem gemeinsamen Tanzen lernen im Vordergrund. Termine sind jederzeit nach persönlicher Absprache möglich.

Wir danken Peter Crome für das freundliche Interview! Weitere Informationen zum TANZ CENTER CROME in Reutlingen, seinem Angebot an Hochzeitstanzkursen und die kompletten Kontaktdaten findet ihr hier in eurem Hochzeitsportal.


(Fotos: Tanz Center Crome, fotolia.com)